Spaghetti mit würziger Tomatensauce – all-time favorite

Spaghetti mit würziger Tomatensauce – all-time favorite

Spaghetti mit würziger Tomatensauce

 

Es mag ja durchaus einfallslos klingen, aber manchmal sind die einfachsten Gerichte tatsächlich die absoluten Lieblinge der Familie.

Diese Tomatensauce gehört unbedingt dazu – kommt sie monatlich doch gefühlt viermal auf den Tisch !

 

Das tolle daran ist, dass auch Gemüsemuffel gar nicht merken, was sie alles “untergejubelt” bekommen. Sie genießen schlichtweg den würzig, herzhaften Geschmack.

Mit Spaghetti, frisch geriebenem Parmesan und einem Salat ist dies ein sehr leckeres Essen, das schnell zubereitet ist.

 

Verzichtet man auf den Parmesan, dann ist die Sauce sogar vegan. Bei Bedarf Würzmittel diesbezüglich prüfen.

 

Die Inspiration habe ich auf der  Rezeptwelt  Seite gefunden und etwas unserem Geschmack angepasst.

 

Für die Zubereitung benutze ich den Thermomix, aber jede andere vergleichbare Maschine wird sicherlich zum gleichen Ergebnis führen.

 

Solltest Du keine dieser Küchenhelfer zur Verfügung haben, könntest Du alternativ bestimmt die Zutaten in sehr feine Würfel schneiden und in einem Topf kochen.

Um eine feinere Konsistenz der Sauce zu erreichen, würde ich Dir zum Pürieren einen Stabmixer empfehlen.

 

Für den würzigen Geschmack sorgt bei meiner Variante – wie so oft – die selbstgemachte Gemüsepaste.

Benutze hierfür einfach Dein eigenes Würzmittel der Wahl.

 

Diese Sauce läßt sich gut einfrieren – oder in Gläser abgefüllt, auch einkochen. Perfekt für die eigene Vorratshaltung, wenn es einmal besonders schnell gehen muss.

 

Die eingekochte Tomatensauce läßt sich – nett verpackt – auch gut verschenken.

Je nach Anlaß vielleicht mit einer Packung Spaghetti und eventuell einem Spaghettilöffel, oder einem Stück Parmesan und einer Parmesanreibe.

 

 

Am nächsten Tag aufgewärmt ein tolles Gericht zum Mitnehmen in der Thermo Lunch Box.

würzige Tomatensauce für Pasta

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Geschenk aus der Küche, Hauptgericht
Portionen 8 Portionen

Equipment

  • Thermomix oder ähnliche Küchenhelfer

Zutaten
  

  • 2 Stangen Staudensellerie Fäden abgezogen, in Stücke geschnitten
  • 2 - 3 Möhren, mittlere Größe in Stücke geschnitten
  • 1 große Zwiebel geschält, geviertelt
  • 2 - 3 Knoblauchzehen geschält, halbiert
  • 800 gr geschälte Tomaten aus der Dose
  • etwas Wasser zum Ausschwenken der Dose
  • 30 gr Tomatenmark
  • 1 EL getrocknete italienische Kräuter, z.B. Basilikum, Majoran, Salbei, Thymian, Oregano
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL selbstgemachte Gemüsepaste oder Würzmittel nach Wahl
  • 50 gr Olivenöl
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • n.B. Chiliflocken

Anleitungen
 

  • Sellerie, Möhren, Zwiebel und Knoblauch wie oben beschrieben vorbereiten und in den Mixtopf geben.
  • 5 Sek./St. 4,5 mixen mit Messbecher, anschließend mit Spatel herunterschieben.
  • Die geschälten Tomaten zufügen. Die Dose mit einem Schluck Wasser füllen und schwenken, damit der restliche Tomatensaft herauskommt. Auch in den Mixtopf geben.
  • Alle restlichen Zutaten einfüllen.
  • 10 Min./98°C/St. 2 mit Meßbecher kochen lassen.
  • 1 Min./St. 5 - 10 pürieren.
  • Nach Belieben abschmecken und nochmal kurz mixen.

Notizen

Nach Belieben mit Pasta, Parmesan und Salat anrichten.
Verzichtet man auf den Parmesan, ist die Sauce sogar vegan. (Würzmittel prüfen !)
Läßt sich sehr gut portionsweise einfrieren oder (in Gläser abgefüllt) einkochen.
 
Inspiration stammt aus der "Rezeptwelt"
Keyword Gemüse, vegan, vegetarisch

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating